Die Ju-ju-be Be Classy im Test – Werbung

Wie muss die perfekte Wickeltasche aussehen? Einerseits braucht man genug Platz für alles, was das Kind so braucht, andererseits soll sie aber nicht zu groß sein und auch nicht unbedingt aussehen wie eine typische Wickeltasche. Hier kommt die Be Classy ins Spiel. Sie ist die perfekte Kombination aus beiden. Sie geht mit dem klassischen Taschendesign durchaus als größere Hand- oder Aktentasche durch, bietet aber die gleichen Vorteile wie alle Wickeltaschen von Ju-Ju-Be. Von der Teflon™-Beschichtung auf der Außenseite über das Agion®-behandelte Innenfutter bis hin zu Krümellöchern und Wickelunterlage ist alles da. Und doch kann man sie genauso gut zu einem Ausflug mit Kind wie auch ins Büro mitnehmen.

Überzeugt hat mich neben dem Design der Be Classy sowie der Verarbeitung ganz besonders das große Angebot an Fächern und Innentaschen. So herrscht garantiert Ordnung, egal ob man für ein Baby, ein Kleinkind oder für einen Arbeitstag gepackt hat. Neben den Netzfächern gibt es auch kleinere Fächer mit Reißverschluss um wichtigen Kleinkram sicher unterzubringen und das Mami Fach an der Vorderseite bietet Platz für alles, was man schnell zur Hand haben möchte.

An den Seiten befinden sich dann noch die beiden isolierten Flaschenhalter. Zu beachten ist hier, dass diese in den Innenraum der Tasche ragen. Wer also große Flaschen mitnimmt, verliert dort etwas Raum. Allerdings sind gerade diese Fächer schon fast meine Lieblinge, denn anders als bei den meisten Wickeltaschen sieht man nicht gleich auf den ersten Blick die Babyfläschchen und dadurch wird das Design der Tasche nicht gestört. Und sie sind wahnsinnig praktisch, weil man trotzdem schnell an die Flasche kommt und sie auch genauso gut wieder verstauen kann.

Für das Büro eignet sie sich hervorragend, da im großen Hauptfach bequem ein 13 Zoll Notebook Platz findet. Außerdem gibt es noch drei Netzfächer für Ladekabel, Maus und Adapter. Auch ein Notizbuch oder Kalender findet bequem Platz. Genauso können Akkupacks, Makeup oder auch andere Dinge ordentlich verstaut werden. Durch die Netzfächer ist immer alles an seinem Platz. Man muss nicht mehr ewig lange die ganze Tasche durchwühlen und verhindert Kabelsalat und Bruch.

Die Metallfüßchen und die Teflon Beschichtung halten selbst den hartnäckigsten Großstadtschmutz fern. Und falls sich doch mal ein Fleck auf die Be Classy verirren, kann sie einfach eine Runde in der Waschmaschine drehen. Dann sieht sie wieder aus wie neu. Das helle Innenfutter ist zusätzlich mit Agion beschichtet und hält auch dort alles fern, was nichts im Futter einer Tasche zu suchen hat. Die Krümellöcher eignen sich hervorragend um verlorene Kleinigkeiten wie Büroklammern nach draußen zu befördern.

Die Be Classy eignet sich sowohl als Handtasche für den Alltag als auch für Tagesausflüge mit einem Baby/Kleinkind. Sie ist kompakt genug um bei der täglichen Nutzung nicht zu stören, und dennoch geräumig genug um alles unterzubringen, was man den Tag über braucht. Wer also einen Begleiter für den Alltag sucht, der geräumig ist aber nicht sperrig und zu jedem Outfit passt, wird sicher mit der Be Classy glücklich. Sie ist aktuell in 35 verschiedenen Designs erhältlich und kostet 79,95 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.